SPORTWAGEN SERIE 2014

 

Ort

 Datum / Zeit

 1. Renncenter Uzwil

 Samstag  15. März - 14:00 Uhr

 2. SäntisSlot Herisau

 Samstag  26. April - 14:00 Uhr

 3. Renncenter Uzwil

 Samstag  24. Mai - 14:00 Uhr

 4. Slotbahn Teufen

 Samstag 21. Juni -  14:00 Uhr

 5. Renncenter Uzwil

 Samstag  16. August - 14:00 Uhr - Nachtrennen

 6. Eldorado Slot Club - Bellinzona

 Samstag  13. September - 14:00 Uhr

 7. Renncenter Uzwil

 Samstag 25. Oktober - 14:00 Uhr

 

Ergebnisse siehe www.renncenter.ch

Karosserien:

Nur Kunststoff Karosserien sind gestattet, wie Tamiya, Revell, Fujimi etc und TamTech, Carrera 1:24 sowie B.R.M. Karosserien

Nicht erlaubt, GFK, Resine, Lexan oder ähnliche Materialien

Karosseriedaten:

Max: Länge 200 mm , Breite 90 mm und Radstand frei
 
Es müssen auch die originalen Bausatzscheiben verwendet werden, zu dem darf an der Karosserie die Dicke nicht verändert werden.

Als Innenraum dient mindestens ein tief gezogenes Inlet inkl. Fahrerkopf.

Startnummer:

Die Startnummern sollen bitte von der Gesamtrangliste 2013, oder der zugeteilten Startnummer übernommen werden.

Chassis:

Gefahren wird mit einem FUN-Racing Chassis in der Breite 48. Kurz oder Lang Version. Das Chassis darf in keiner Weise verändert werden.
Es dürfen nur die mitgelieferten Elemente verbaut werden (Lager, Achsen, Leitkeil).
Die Achsbreite darf die 90 mm nicht überschreiten. Die vorderen Räder müssen sich leicht drehen, wenn das Fahrzeug auf den Schienen fährt.
In der Draufsicht müssen die Räder komplett von der Karosserie abgedeckt werden. Es darf auch nur ein Leitkeil, welcher frei wählbar ist, montiert werden.
Der Leitkeil darf nicht über die Karosserie vorstehen. Ausnahmen werden nur durch die Rennleitung bewilligt.

Felgen :

Vorne:

Alu-Felgen mind. 6mm breit

Hinten:

Alu-Felgen max. Breite 16mm

Die Felgen sollen im Massstab zu dem Auto passen

Reifen:

Vorne:

Es sind erlaubt; 6mm Moosgummi, Gummi oder PU Reifen (nicht konisch geschliffen und nicht versiegelt mit Sekundenkleber etc. !!)

Kein obligatorischer Raddurchmesser

Hinten:

Es sind nur 16mm ODES S4 PU Reifen erlaubt.

Jedes Rad muss einen Felgeneinsatz aufweisen.
Dieser soll wenn möglich vom originalen Bausatz stammen
Es dürfen keine Karbon oder ultradünne Einsätze verwendet werden.

Motor:

Es wird mit einem DODO Motor von MB-Slot mit 23'000 RPM gefahren. Am Motor darf nichts manipuliert werden.

Der Motor darf nicht unterhalb der Chassisplatte vorstehen

Ritzel auf der Motorenwelle und an der Hinterachse ist frei wählbar

Die Rennleitung hat das Recht vor oder nach einem Rennen einen Motor einzubehalten, dafür wird gratis ein neuer Motor abgegeben.

Die Fahrspannung beträgt max. 14.5 Volt

Allgemeines:

Das Mindestgewicht beträgt 195 g.

Licht ist für alle Fahrzeuge obligatorisch und muss bei JEDEM Rennen eingeschaltet sein!!

Es dürfen keine Magnete verwendet werden.

Als Gewicht darf man Blei oder andere Metalle verwenden,

ölen der diversen Teile (Lager etc.) ist selbstverständlich erlaubt

Hier einige bereits aufgebaute Sportwagen für die Rennserie

     

     

 

Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE